Die Isar-Detektive

Freude am Lesen gewinnen, Einblick in den Bayerischen Landtag erhalten

Auftraggeber
Ausgangsbasis

Umsetzung eines Buchprojekts als Initiative des Referats „Besucher, Politische Bildung“ der Bayerischen Regierung, ein kindgerechtes Format der Imagewerbung für die repräsentative Demokratie ins Leben zu rufen, spannend zu unterhalten, Leseförderung zu betreiben und Grundschulkindern landespolitische Zusammenhänge und den Bayerischen Landtag im Speziellen näherzubringen

Leistungsportfolio

  • Entwicklung & Konzeption
  • Illustration & Gestaltung
  • Produktion
  • Bestellabwicklung & Versand an Schulen und andere Einrichtungen

Politische Bildung kann Spaß machen!

Auf Anregung von Landtagspräsidentin Ilse Aigner hat sich der Bayerische Landtag für eine Adaptation der erfolgreichen Kinderbuch-Reihe der „Alster-Detektive“ der Hamburger Bürgerschaft entschieden. Durch die Kooperation mit Oetinger Corporate ist dank der Autorin Anja Janotta und des Illustrators Stefan Leuchtenberg eine spannend-lustige Detektivgeschichte für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren entstanden.

„Die Kinder sollen durch die ‚Isar-Detektive‘ Freude am Lesen gewinnen und zugleich etwas über den Bayerischen Landtag erfahren. Das Buch ist so unterhaltsam geschrieben, dass es zeigt: Politische Bildung kann Spaß machen! Und ich bin mir sicher: Die Geschichte wird auch jungbeliebenen Erwachsenen ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern.“

Ilse Aigner, Landtagspräsidentin

Die Isar-Detektive: Falscher Alarm

Die „Isar-Detektive“ sind die vier Freunde: Elias, Metti, Flo und Balu. Der Kinderkrimi „Falscher Alarm“ handelt davon, dass im Maximilianeum während eines Feueralarms ein Gemälde aus der Präsidentengalerie gestohlen wird. Die vier jungen Detektive gehen der Sache nach und werden dabei von einem Abgeordneten sowie der resoluten Hausmeisterin und einem Mitarbeiter der Ostpforte unterstützt. Dabei lernen sie das Maximilianeum kennen und erfahren zugleich einiges über die Aufgaben der Parlamentarier.

Am Schluss können die „Isar-Detektive“ einen Kunstfälscher entlarven und somit den verzwickten Fall lösen.

 

Facts & Figures

  • Erstveröffentlichung des Kinderbuches „Die Isar-Detektive – Falscher Alarm“ am 18. November 2020
  • Das Buch kann hier – solange vorrätig – für Schulen kostenfrei bestellt werden.

Wer sind die „Isar-Detektive“ genau?

Balu Mittermaier, 12, ist der Sohn von Hubertus Mittermaier, dem Chefkoch im Bayerischen Landtag. Balu hat eine indische Mutter, die bei ihrem Sohn auf einen echt indischen Vornamen bestanden hat. Manchmal wird Balu von seiner Klassenkameradin Flo gern mit seinem Namensvetter Balu, dem Bären aus dem Dschungelbuch aufgezogen. Dabei ist der echte Balu eher klein und schmal, dafür mit einem umwerfenden Charme gesegnet.

Flo (Florentine) Dellinger, 11, wohnt mit ihrem Bruder Elias quasi in direkter Nachbarschaft zum Bayerischen Landtag. Obwohl es nur eine Stadtwohnung ist, beherbergt Flo darin eine ganze Zoohandlung, neben einem Meerschweinchenpaar und zwei Wellensittichen auch eine Schildkröte und den Kater Max, der im ersten Fall der Isar-Detektive eine entscheidende Rolle spielt … Ihre Großtante ist die Landtagspräsidentin Elisabeth Kölbl.

Metti (Marietta) Schneider, 12, ist ebenso clever wie neunmalklug. Weil sie viel liest und ebenso viel im Internet unterwegs ist, liefert sie stets die beste und ausführlichste Recherche zu jedem noch so abwegigen Thema. In der Schulzeit wohnt Metti in Landshut, aber wegen ihrer besten Freundin Flo ist sie oft zu Besuch in München. Auch ihr großer Bruder Severin wohnt in München, denn er wurde in die Studienstiftung Maximilaneum aufgenommen.

Elias Dellinger, 12 ½, muss das halbe Jahr Altersvorsprung immer ein bisschen betonen. Schließlich ist er bald ein echter Teenager und damit definitiv zu alt für Kinderkram. Elias ist ein Technikfreak, der zur Not auch selbst mal lötet und verdrahtet, und er lernt seit vier Jahren Taekwondo. Er behält stets einen kühlen Kopf – eine seiner hervorstechenden Eigenschaften.

Und die Kreativen hinten den „Isar-Detektiven“?

Die Autorin Anja Janotta

Anja Janotta, Jahrgang 1970, wuchs in Algerien und Saudi-Arabien auf, wo sie erste Geschichten auf ihrer Schreibmaschine tippte. Sie unternahm zunächst einen Umweg über den Journalismus und arbeitet auch heute noch als freie Texterin. Mit ihren Kindern hat sie parallel das literarische Schreiben wieder aufgenommen – 2015 erschien das Kinderbuchdebüt »Linkslesestärke« (cbt), das 2016 mit dem LesePeter der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien ausgezeichnet wurde. Seitdem sind sechs weitere Kinder- und Jugendbücher bei verschiedenen Verlagen veröffentlicht worden. »Meine Checkliste zum Verlieben« (Magellan Verlag) erhielt 2020 den DELIA-Jugendliteraturpreis.

www.anja-janotta.de

Der Illustrator Stefan Leuchtenberg

Stefan Leuchtenberg wurde im Frühjahr 1980 in eine Künstlerfamilie am Ammersee geboren. Seitdem er Stift und Pinsel halten konnte, zeichnete und malte er mit Begeisterung: Schulhefte verwandelten sich in Comics, Bücher wurden zu Daumenkinos und Stofftiere erwachten als Marionetten zum Leben. Die Leidenschaft, sich Figuren auszudenken und anschließend zum Leben zu erwecken, wurde sein Beruf. Nach erfolgreichem Diplom- und Masterstudium in Augsburg und Budapest, Firmengründungen in den Bereichen Trickfilm und Apps für Kinder arbeitet er heute als professioneller Illustrator und Characterdesigner. Stefan Leuchtenberg lebt mit seiner Familie in Augsburg.

www.stefan-leuchtenberg.de

„Die Isar-Detektive“ LIVE

Die Buchvorstellung vom ersten Band „Die Isar-Detektive – Falscher Alarm“ fand am 18. November 2020 situationsbedingt per Livestream statt: Gemeinsam mit Autorin Anja Janotta und Illustrator Stefan Leuchtenberg präsentierte Landtagspräsidentin Ilse Aigner Kindern und Erwachsenen den neuen Roman.
Viel Spaß bei Nachschauen!

Über den Bayerischen Landtag

Der Bayerische Landtag ist das Parlament (die Volksvertretung) des Freistaates Bayern. Er besteht aus den Abgeordneten des bayerischen Volkes. Seine zentralen Aufgaben  sind die Regierungsbildung, die Gesetzgebung und die Kontrolle der Staatsregierung und der ihr unterstellten Verwaltung.
Das Maximilianeum, der beeindruckende Bau am Ostufer der Isar, ist der Sitz des bayerischen Parlaments in der Landeshauptstadt München.

Mehr Informationen zum Bayerischen Landtag