Datenschutzerklärung

 § 1 Geltungsbereich

  • Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Verlagsgruppe Oetinger Service GmbH, Poppenbütteler Chaussee 53, 22397 Hamburg, [E-Mail und Tel.] (nachfolgend „Verlagsgruppe“ genannt) auf dieser Internetpräsenz (nachfolgend “Angebot”) auf.
  • Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

§ 2 Umgang mit personenbezogenen Daten

  • Personenbezogene Daten sind Angaben, die zurück zu einer bestimmten Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Mitgliedschaften, das Nutzungsverhalten im Internet oder Kommentare zählen zu personenbezogenen Daten.
  • Die Verlagsgruppe erhebt, speichert oder verwendet personenbezogene Daten nur dann, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

§ 3 Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit der Verlagsgruppe (zum Beispiel über ein Kontaktformular oder per E-Mail) speichert die Verlagsgruppe die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

§ 4 Kommentare und Beiträge

Wenn der Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlässt, werden seine IP-Adresse und E-Mail-Adresse gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit der Verlagsgruppe, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann die Verlagsgruppe selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert. Der vom Nutzer angegebene Name wird auf dem Blog veröffentlicht.

§ 5 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Angebotes Inhalte Dritter, z.B. Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Dritten die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Die Verlagsgruppe bemüht sich, nur solche Inhalte Dritter zu verwenden, wenn diese die IP-Adresse des Nutzers lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat die Verlagsgruppe keinen Einfluss darauf, falls die Dritten die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies der Verlagsgruppe bekannt ist, klärt sie die Nutzer darüber auf.

§ 6 Einsatz von Cookies

  • Beim Besuch des Angebots bleibt der Nutzer Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang ohne Personenbezug in einer Protokolldatei auf dem Server der Verlagsgruppe gespeichert: Internet-Protokoll Adresse/IP-Adresse, Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem, die vom Nutzer besuchte Seite,  übertragene Datenmenge, Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) Aus diesen Daten werden Statistiken generiert, die der Verlagsgruppe helfen, das Angebot auf die Bedürfnisse des Nutzers anzupassen.
  • Zusätzlich zu den vom Nutzer bereitgestellten persönlichen Informationen verwendet dieses Angebot sogenannte „Cookies“, also Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Dabei handelt es sich um eine Technologie, mit deren Hilfe bestimmte benutzerspezifische Einstellungen und technischen Informationen, mit denen der Nutzer identifiziert werden kann, gesammelt werden können. Diese Informationen zeigen, wann und wie den Nutzer das Angebot verwendet und ermöglicht der Verlagsgruppe dieses laufend zu verbessern. Die Verwendung von Cookies bietet dem Nutzer den Vorteil, dass er beim Ausfüllen verschiedener Formulare auf dem Angebot nicht immer wieder seine personenbezogenen Daten eingeben muss. Die Verwendung von Cookies ist üblich und auf vielen Websites gängige Praxis. Cookies werden auf seinem Computer und nicht auf diesem Angebot gespeichert.
  • Die Verlagsgruppe verwendet Cookies nur, um Informationen auf der Festplatte des Nutzers zu lesen, die ein Cookie von diesem Angebot dort gespeichert hat. Wenn der Nutzer die Speicherung von Cookies auf seinem PC nicht wünscht oder von seiner Speicherung benachrichtigt werden möchte, kann er seinen Browser entsprechend einstellen, falls der Browser dies erlaubt. In diesem Fall kann der Nutzer möglicherweise nicht sämtliche Funktionen des Angebots voll umfänglich nutzen. 

§ 7 Verwendung von Social Plugins

Die Verlagsgruppe verwendet Social Plugins sozialer Netwerke auf ihrem Angebot, z.B. von Facebook, Twitter oder Pinterest. Diese sind oft technisch in den USA oder in anderen Ländern außerhalb von Deutschland und der EU betrieben; einige werden über Landesgesellschaften in der EU angeboten (siehe die Webseiten facebook.com, twitter.com, pinterest.com für die Anbieter sozialer Netzwerke). Die Plugins sind an einem der Unternehmens-Logos, Kommentarfeldern oder einem „Like“-, „Tweet“- oder „Pin“-Button erkennbar. Mit Öffnen einer Seite des Angebots im Web-Browser, das ein solches Plugin enthält, wird der Web-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Anbieters der sozialen Netwerke in dem betreffenden Land herstellen. Durch die Einbindung der Plugins erhält dieser Anbieter des sozialen Netzwerkes zumindestens die Information, dass der Nutzer eine bestimmte Seite des Angebots besucht und vielleicht auch andere Informationen, die der Web-Browser oder das benutzte Gerät offenbart. Der Inhalt des Plugins lädt der Web-Browser direkt vom Anbieter des sozialen Netzwerkes und integriert ihn in das Angebot der Verlagsgruppe. Wenn der Nutzer registriert ist und in dem betroffenen Provider angemeldet ist, kann der Besuch auch dem Nutzerkonto zugeordnet werden. Wenn der Nutzer mit dem Plugin interagiert, überträgt der Browser diese Informationen direkt an den Anbieter des sozialen Netzwerkes, der sie speichern, gegebenenfalls weiterverwenden und veröffentlichen wird. Vor allem Marketingmaßnahmen des Anbieters sozialer Netzwerke sind der Grund für die Erhebung und Verwendung der Daten wie beschrieben und bestimmen deren Ausmaß. Der Nutzer kann Informationen dazu und über seine Rechte sowie die Möglichkeiten, die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zu verhindern, um die Privatsphäre zu schützen, direkt in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters sozialer Netzwerke finden. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass ein Anbieter sozialer Netzwerke Daten über ihn durch dieses Angebot sammelt, muss er die Plugins im Webbrowser deaktivieren. Will er einen Link zu einem bestehenden Nutzerkonto vermeiden, muss er sich wieder ausloggen, bevor er das Angebot besucht.

§ 8 Schutz der personenbezogenen Daten

Die Verlagsgruppe trifft in zumutbarem Umfang Vorkehrungen, um Unbefugten Zugriff auf die personenbezogenen Daten sowie die unbefugte Verwendung oder Verfälschung dieser Daten zu verhindern und die entsprechenden Risiken zu minimieren. Dennoch ist die Bereitstellung personenbezogener Daten, ob dies persönlich, telefonisch oder über das Internet geschieht, stets mit Risiken verbunden und kein technologisches System ist völlig unanfällig für Manipulationen oder Sabotage.

§ 9 Weitergabe der Daten

  • Grundsätzlich werden die persönlichen Daten, die der Nutzer der Verlagsgruppe im Rahmen des Angebots überlässt, nicht an Dritte weitergegeben. Soweit dies jedoch für die Vertragsdurchführung erforderlich ist, kann die Verlagsgruppe geeignete schriftliche Auszüge anfertigen, Datenbestände gegen Verlustsicherung duplizieren, Zwischendateien oder Arbeitsbereiche anlegen oder die notwendigen personenbezogenen Daten an Dritte mit den vorgenannten Nutzungsbefugnissen weitergeben.
  • Die Verlagsgruppe wird die personenbezogenen Daten an Dritte nur weitergeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder erforderlich ist, um die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und/oder andere Vereinbarungen mit dem Nutzer durchzusetzen sowie die Rechte von Dritten zu schützen. Die schutzwürdigen Belange des Nutzers werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Die Daten werden allerdings nur dann zur Verfügung gestellt, wenn ein berechtigtes Interesse daran glaubhaft dargelegt wurde.
  • In allen anderen Fällen wird die Verlagsgruppe die personenbezogenen Daten nur weitergeben, wenn der Nutzer zuvor ausdrücklich eingewilligt hat.

§ 10 Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

  • Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden, zu erhalten. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
  • Für den Widerspruch zur Verwendung der Nutzungsdaten oder Widerruf der Einwilligung zur Verwendung der Bestandsdaten, den Antrag auf Auskunftserteilung über die gespeicherten personenbezogenen Daten oder deren Berichtigung, Sperrung und Löschung steht dem Nutzer die Verlagsgruppe unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

PrivCom Datenschutz GmbH

Dr. Bettina Kähler
Hallerstraße 70
20146 Hamburg

Telefon: 040-48 40 90 10
Telefax: 040-48 40 90 11
E-Mail: info@privcom.de