All posts by Philippe Patra

neugier und spannung

Mama rennt

Wie Geschichten durch Neugier und Spannung an Fahrt gewinnen

By | Best Cases | No Comments

„Thomas sah Dinge, die sonst niemand sah. Er wusste nicht, wie das kam, aber es war schon immer so gewesen.“ Mit nur zwei Sätzen knipst Guus Kuijer im Buch von allen Dingen die Leselampe an, in deren warmem Licht wir mehr von dem Schicksal des kleinen Thomas erfahren wollen. Erste Sätze sind immer wie Fenster, durch die wir in Schemen eine dahinterliegende, noch fremde Welt erkennen. Im besten Falle machen Sie uns neugierig und verleiten uns dazu, einzutreten, um die…

Read More
Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Von der besonderen Herausforderung einer gelungenen Weihnachtsgeschichte

By | Best Cases | No Comments

Es ist die Zeit der Süßwarenverdichtung, der gefühlsseligen Ohrwürmer, der mit einem leichten Anflug von Verzweiflung angestrebten – aber doch nie erreichten – Besinnlichkeit und es ist die Zeit eines großen Déjà-vus: Eine anheimelnde Werbeschleife zieht sich ein ums andere Mal durch die Vorweihnachtszeit – alle Jahre wieder. Und genau darin besteht eine der Herausforderungen des Corporate Storytellings kurz vor der Zielgeraden eines jeden Jahres. Die stete Wiederholung des nur allzu Bekannten. Die Zeit ist geprägt von kulturellen Symbolen und…

Read More
Mit Kalkül zum Gefühl

Mit Kalkül zum Gefühl

Von der Kunst, Emotionen zu wecken

By | Best Cases | No Comments

Ihre Welt stand plötzlich Kopf. Wo eben der Himmel war – Asphalt. Sie sieht ein paar Beine über dieses sonderbare neue Oben laufen. Warum diese Eile? Viel mehr war durch die zersprungene Windschutzscheibe nicht zu erkennen. Sie steckte in ihrem überschlagenen Wagen fest. Das tropfende Benzin, das feine Rinnsal. Die Panik kam später. Erst als sie mit einem Schlag einen Begriff von dem hatte, was ihr bevorstand. Spannend? Prima! Es ist eine emotional besonders dichte Szene, aus dem Film L.A….

Read More
interview_maar

„Die ideale Geschichte führt aus der Welt hinaus und gleichzeitig in sie hinein.”

Interview mit Paul Maar

By | Interviews | No Comments

Der schüchterne Herr Taschenbier, der mönschgewordene Herr Bello, der verträumte Lippel, das kleine Känguru oder das kecke Sams – Paul Maar hat sie alle zum Leben erweckt. Sein Figurenkosmos ist so wunderbar reich an kunstvollen Charakteren, wie seine Talente vielfältig sind. So ist er nicht nur erfolgreicher und vielfach ausgezeichneter Schriftsteller sondern ebenso Illustrator, Lyriker, Drehbuchschreiber und Übersetzer. Außerdem gehört Paul Maar zu den meistgespielten lebenden deutschen Theaterautoren. Wenn sich jemand auf Geschichten für Kinder versteht, dann Paul Maar. Herr…

Read More
deco-1228416_1280

Blick zurück nach vorn

Von der großen Kraft der kleinen Einsichten

By | Best Cases | No Comments

Eine große Kreidetafel draußen am Rande eines kleinen Parks mitten in einer hektischen Metropole. Es ist kalt und grau und eigentlich hat man es eilig. Doch vor dieser Tafel bleiben die Menschen stehen. Sie schauen nachdenklich, nippen an ihrem Coffee-to-go, manche zücken ihr Smartphone, um die Tafel zu fotografieren. „Write Your Biggest Regret“ ist die an die eigene Schulzeit erinnernde Schieferplatte überschrieben. Einfach und gut = einfach gut! Das Setting ist einfach, die Geschichte kurz: Nur knapp über drei Minuten…

Read More